1

Mein liebster Blog Award

Gestern verlieh mir Heike von RelleoMein den „Liebster Blog“ Award. Was für eine Überraschung! Ich freu mich total, danke schön!! Der Award funktioniert wie ein Kettenbrief und verbreitet sich viral in der Blogosphäre. Ich finde die Idee, sich auf diese Weise zu vernetzen echt toll. Man lernt so viele spannende Blogs kennen!

Infos und Regelwerk:
Sinn und Zweck dieses Awards ist es, Blogs bekannter zu machen. Wenn man den Award erhalten hat, sollte man folgendes tun:

  • 1. Poste den Award auf deinem Blog.
  • 2. Verlinke deinen Nominator – als kleines Dankeschön.
  • 3. Gib den Award an fünf Blogger weiter, die weniger als 200 regelmäßige Leser haben und informiere sie hierüber in einem Kommentar oder per Mail.
  • 4. Das Ziel, dieser Aktion ist, gute Blogs an’s Licht zu bringen, deswegen würde ich euch bitten keine Blogs zu posten, die ohnehin schon 3000 Leser haben, sondern talentierte Anfänger & Leute, die zwar schon ‘ne Weile bloggen, aber ruhig mehr Bekanntheit vertragen.

Blogs nach ihrer Mitgliederzahl auszuwählen, fand ich ziemlich schwer. Steht ja nicht gerade plakativ auf der Startseite, wie viele Leute den Blog regelmäßig lesen. Deswegen habe ich mich teils an veröffentlichten Mitgliederlisten, teils an Facebook Followers orientiert und mich auch einfach von meiner Begeisterung leiten lassen.

Ich reiche den Award an folgende Blogs weiter:
Meine Liebe, das Essen – Zwei Schwestern teilen ihre Liebe zum Essen in einem Briefwechsel miteinander – und mit uns. Eine geniale Idee, die Spaß macht zu lesen!
Die Landfrau – Weil sie genau nach meinem Geschmack kocht und tolle Ideen hat (rosa Pizza!!)
An Austrian Perspective – Ein vielversprechender, bilingualer Blog einer jungen Frau, die zwischen Österreich und den USA steht.
Kurvendiskussionen – Weil es ein super Thema ist und man nie genug über passende Unterwäsche wissen kann!
Orangenmond – Ein toller Design- und Foodblog, von dem ich ein riesiger Fan bin – deswegen muss ich ihr den Award einfach verleihen!

Trackback from your site.

Comments

  • Rezeptefinden

    Written on 12. Juli 2012

    Hallo,

    Vor kurzem haben wir die Website Rezeptefinden.de eingeführt, auf der unsere Nutzer Hunderttausende von Rezepten aus deutschsprachigen Websites für Ernährung und Food-Blogs durchsuchen können.

    Uns ist aufgefallen, dass Sie ganz viele leckere Rezepte auf Ihrem Blog (site URL) haben. Wir empfehlen Ihnen daher, einen Blick auf unsere Liste der Top Food-Blogs zu werfen: http://www.rezeptefinden.de/top-food-blogs

    Wenn Sie Ihren Blog der Liste hinzufügen möchten und Ihre Rezepte in das Verzeichnis von Rezeptefinden.de aufgenommen werden sollen, müssen Sie nur die Anweisungen unter diesem Link befolgen: http://www.rezeptefinden.de/top-food-blogs-hinzufügen

    Das Konzept von Rezeptefinden.de existiert bereits in Schweden, Dänemark, Norwegen und den Vereinigten Staaten in der jeweiligen Sprache. Dank uns greifen täglich Tausende von Interessenten auf die verschiedenen Blogs zu. Einige davon erreichen sogar wöchentliche Zahlen von über 20 000 Besuchern.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Pauline
    Rezeptefinden.de, TodaReceta.es, RecipesUS.com, Hittarecept.se,
    Findeopskrifter.dk, Alleoppskrifter.no

    Antworten

Leave a Reply to Anonymous

Hier klicken, um das Antworten abzubrechen.