Kräuterspinat mit Lachsfilet

Es macht mir irrsinnig Spaß, frei von der Leber weg Zutaten zusammen zu schmeißen und zu genau dem Geschmacksgefühl zu kombinieren, nach dem es mich gerade gustat. Manchmal ist das ein bissel schwerer, wenn der Gusto einen Geschmack meint, der nicht mit einer Zutat allein zu erreichen ist. Aber es gibt auch Tage, an denen man schon in der Früh aufwacht und weiß: heute muss es Brokkoli sein. Oder Spinat! Aber bitte frisch, mit ein bisschen Säure.

Kräuterspinat mit Lachsfilet

An so einem Tag ist dieser Kräuterspinat entstanden. Viele frische Kräuter und noch mehr Spinat, da kann gar nix schief gehen. Die Tomaten könnten aromatischer sein, aber da bin ich selbst Schuld, wenn ich um diese Jahreszeit Tomaten essen will. Eigentlich braucht’s zum Spinat auch keinen Fisch, aber der Lachs passt wirklich gut dazu. So ganz natürlich belassen stiehlt er dem Kräuterspinat auch nicht die Show. Alternativ könnte man auch eine Hähnchenbrust braten, oder das Tier überhaupt weglassen und den Kräuterspinat auf Crostinis servieren.

IMG_4473

Wir brauchen: Lachsfilets, frischen Spinat, Frühlingszwiebel, Cherry Tomaten, eine rote Zwiebel, Butter, Knoblauch, geräucherten Schafskäse, Petersilie, Basilikum, Schnittlauch, Olivenöl, Salz und Pfeffer.

IMG_4475

Die Zwiebel schälen und fein hacken. Etwas Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebelwürfel darin andünsten. Die Frühlingszwiebeln putzen und in feine Ringe schneiden. Die Knoblauchzehe schälen und in feine Scheiben schneiden. Den weißen Teil der Zwiebelringe gemeinsam mit dem Knoblauch zu den Zwiebelwürfeln in die Pfanne geben und mitdünsten.

IMG_4482

Ein Stück Butter (ca. 10g) in die Pfanne geben. Den Spinat waschen, trocken schleudern und zusammen mit dem Frühlingszwiebelgrün zu den Zwiebeln geben.

IMG_4488

Petersilie und Basilikum von den harten Stielen zupfen und gemeinsam mit dem Schnittlauch grob hacken. Sobald der Spinat zerfällt die gehackten Kräuter untermischen. Die Hitze reduzieren.

IMG_4483

Den Lachs waschen, trocken tupfen und mit Salz würzen. Etwas Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und den Lachs darin auf der Hautseite kräftig anbraten. Bei mittlerer Hitze auf der Hautseite braten, bis diese knusprig ist. Die Filets wenden und ein Stück Butter (ca. 10g) hinzufügen. Den Fisch fertig garen, dabei immer wieder mit Butter übergießen. Abschließend mit Salz und Pfeffer abschmecken.

IMG_4491

Die Tomaten waschen, das Kerngehäuse herauspressen und die Tomaten halbieren. Den Käse grob würfeln. Beides unter den Kräuterspinat mischen. Mit Salz und Pfeffer kräftig würzen und ein weiteres Stück Butter (ca. 10g) einrühren.

Kräuterspinat mit Lachsfilet

Den Lachs zusammen mit dem Kräuterspinat auf Tellern anrichten und servieren. Wenn ihr wollt, könnt ihr dazu ein knuspriges Baguette reichen.

Kräuterspinat mit Lachsfilet

Ein wunderbar frisches, würziges Gericht. Den Käse könnt ihr übrigens auch gut mit normalen Feta ersetzen. Es lohnt sich aber, einen geräucherten Schafskäse zu nehmen, das Aroma ist herrlich. Viel Spass beim Nachkochen!

 

Kräuterspinat mit Lachsfilet
 
Arbeitszeit
Kochzeit
Zeit insgesamt
 
Portionen: 2
Zutaten
  • 2 Lachsfilet á 150g
  • 150g Spinat, frisch
  • 2 Frühlingszwiebelstangen
  • 100g Cherry Tomaten
  • 1 rote Zwiebel
  • 30g Butter
  • 1 Knoblauchzehe
  • 50g geräucherter Schafskäse
  • ½ Bund Petersilie
  • 1 Handvoll Basilikum
  • ½ Bund Schnittlauch
  • Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
Zubereitung
  1. Die Zwiebel schälen und fein hacken. Etwas Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebelwürfel darin andünsten. Die Frühlingszwiebeln putzen und in feine Ringe schneiden. Die Knoblauchzehe schälen und in feine Scheiben schneiden. Den weißen Teil der Zwiebelringe gemeinsam mit dem Knoblauch zu den Zwiebelwürfeln in die Pfanne geben und mitdünsten. Ein Stück Butter (ca. 10g) hinzufügen. Den Spinat waschen, trocken schleudern und zusammen mit dem Frühlingszwiebelgrün zu den Zwiebeln geben.
  2. Petersilie und Basilikum von den harten Stielen zupfen und gemeinsam mit dem Schnittlauch grob hacken. Sobald der Spinat zerfällt die gehackten Kräuter untermischen. Die Hitze reduzieren.
  3. Die Tomaten waschen, das Kerngehäuse herauspressen und die Tomaten halbieren. Den Käse grob würfeln. Beides unter den Kräuterspinat mischen. Mit Salz und Pfeffer kräftig würzen und ein weiteres Stück Butter (ca. 10g) einrühren.
  4. Den Lachs waschen, trocken tupfen und mit Salz würzen. Etwas Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und den Lachs darin auf der Hautseite kräftig anbraten. Bei mittlerer Hitze auf der Hautseite braten, bis diese knusprig ist. Die Filets wenden und ein Stück Butter (ca. 10g) hinzufügen. Den Fisch fertig garen, dabei immer wieder mit Butter übergießen. Abschließend mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  5. Den Lachs zusammen mit dem Spinat auf Tellern anrichten und servieren.

 

Trackback from your site.

Leave a Reply

Rezept bewerten: