Sommerliche Nektarinen Tarte
 
Arbeitszeit
Kochzeit
Zeit insgesamt
 
Portionen: 8
Zutaten
  • 1 Packung Blätterteig
  • 4 Nektarinen
  • 1 Bio-Ei
  • 50g Marillenmarmelade
  • 2EL Rum
  • 1TL Vanillezucker
  • ½ Zitrone
  • 20g Mandelstifte
Zubereitung
  1. Den Blätterteig ausrollen und einen Kreis herausschneiden. Das kreisrunde Stück auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und mit einer Gabel mehrmals einstechen. Dabei einen 2cm Rand lassen, der nicht eingestochen wird. Das Ei verquirlen und den Teig damit einstreichen.
  2. Aus dem restlichen Blätterteig Streifen schneiden und auf den Rand des Kreisstückes legen. Mit Ei bestreichen.
  3. Den Blätterteig bei 200°C Ober-/Unterhitze ca. 20 Minuten backen. In der Zwischenzeit die Nektarinen entkernen und in jeweils in 12 Spalten schneiden.
  4. Den fertig gebackenen Blätterteig dem Ofen nehmen. Der Rand sollte schön aufgegangen sein und der Teig eine goldene Farbe haben. Den Mittelteil des Blätterteigs runterdrücken und die Luft rauslassen.
  5. Die Nektarinenspalten mit der Hautseite nach unten auf dem Blätterteig verteilen. Marmelade mit Vanillezucker, Rum und dem Saft einer halben Zitrone verrühren. Den Blätterteigrand und die Nektarinenspalten großzügig mit der Marmelade einstreichen. Die Mandelstifte drüber streuen. Die Tarte nochmals ca. 15-20 Minuten in den Ofen geben (selbe Temperatur). Passt auf, dass der Rand nicht zu dunkel wird!
  6. Vor dem Servieren etwas abkühlen lassen. Vanilleeis passt sehr gut dazu.
Recipe by vanillakitchen at http://www.vanillakitchen.de/2017/08/sommerliche-nektarinen-tarte/