Kürbis-Zimtschnecken
 
Arbeitszeit
Kochzeit
Zeit insgesamt
 
Portionen: 40
Zutaten
Germteig
  • 500g Mehl, glatt
  • 1 Pkg. Trockengerm
  • 75g Staubzucker
  • 75g Butter
  • 125ml Milch
  • 200g Kürbis
  • 2 Eier, Bio
  • 3 Eidotter, Bio
  • Prise Salz
  • Spritzer Rum
  • 1EL Vanillezucker
  • Schale von 1 Bio-Orange, gerieben
Füllung
  • 200g Walnüsse, gerieben
  • 80g Zucker
  • 1TL Zimt
  • 60g Butter, flüssig
  • 1 Eidotter, Bio
Glasur
  • 100g Zucker
  • 75ml Wasser
  • 1TL Vanillezucker
  • 1 Bio-Orange, Saft und Schale
  • 250g Staubzucker
Zubereitung
  1. Den Kürbis putzen, schälen und würfeln. Vanillezucker mit Zucker, Wasser, etwas Orangenschale und dem Saft einer halben Orange aufkochen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Die Kürbiswürfel dazugeben und 15 Minuten leicht köcheln lassen, bis sie weich sind. Den Sirup abseihen. Die Kürbiswürfel mit dem Pürierstab pürieren und auf Handtemperatur abkühlen lassen.
  2. Germ in der lauwarmen Milch auflösen und mit ca. 50g Mehl glatt rühren. Oberfläche mit Mehl bestauben und das Dampfl zugedeckt an einem warmen Ort gehen lassen. Butter erwärmen und mit Mehl, 125g lauwarmen Kürbispüree, Zucker, Vanillezucker, Eiern, Salz, Rum und Orangenschale in eine Rührschüssel geben. Das Dampfl hinzufügen und zu einem geschmeidigen Teig kneten. Den Teig zugedeckt an einem warmen Ort 30 Minuten gehen lassen.
  3. Walnüsse, Zucker und Zimt vermengen. Den Germteig zu einem länglichen Rechteck (ca. 40x20cm) ausrollen. Mit Butter bestreichen und mit dem Walnussgemisch gleichmäßig bestreuen. Den Teig zu einer Stange aufrollen. Stange in 2cm breite Scheiben schneiden, die Teigenden unter der Schnittfläche fixieren und die Zimtschnecken auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Mit einem Geschirrtuch abgedeckt nochmals 15 Minuten gehen lassen. Das Eidotter mit etwas Wasser verschlagen und die Schnecken dünn einstreichen. Im vorgeheizten Backofen bei 175°C Heißluft ca. 25-30 Minuten backen.
  4. Nach dem Backen die Zimtschnecken mit dem Kürbissirup bestreichen und auskühlen lassen. Den Saft von 1-2 Orangen mit dem Staubzucker glatt rühren. Die Schnecken mit der Orangenglasur dünn glacieren.
Recipe by vanillakitchen at http://www.vanillakitchen.de/2012/10/kurbis-zimtschnecken/