Colahuhn - Ein Internet-Klassiker
 
Arbeitszeit
Kochzeit
Zeit insgesamt
 
Portionen: 3-4
Zutaten
  • 3 Hühnerbrüste
  • 1 daumengroßes Stück Ingwer
  • 4 Knoblauchzehen
  • 100ml Sojasauce
  • 1 Zwiebel
  • 500ml Cola
  • 2 Chilischoten
  • 1 Stange Lauch
  • 2 Karotten
  • 1EL Mehl
  • Pflanzenöl
  • Koriandersamen, frisch gemahlen
  • n.B. Chilipulver oder Sambal Oelek
  • Salz, Pfeffer
Zubereitung
  1. Die Zwiebel schälen und grob zerteilen. Die Knoblauchzehen schälen und in Scheiben schneiden. Die Schale des Ingwers mithilfe eines Löffels abschaben und in Scheiben schneiden. Die Chilischoten mit dem Messer einstechen, damit sie beim Kochen nicht platzen. Alles gemeinsam mit dem Hühnchen in einen mittelgroßen Topf geben. Mit Sojasauce und Cola aufgießen. Das Ganze zum Kochen bringen, die Hitze herunterstellen und ca. 45 Minuten sanft köchelnd weich garen.
  2. Den Lauch putzen, waschen und in Ringe schneiden. Die Karotten schälen und in Streifen schneiden. In einem Topf Salzwasser zum Kochen bringen, zuerst den Lauch, dann die Karotten bissfest kochen. Beides mit kaltem Wasser abschrecken um eine leuchtende Farbe zu erhalten.
  3. Nach 45 Minuten die Hühnerbrüste aus dem Topf nehmen und etwas auskühlen lassen. Die Sauce durch ein Sieb in einen anderen Topf abseihen. Aus Mehl und ca. 1EL Öl eine kalte Mehlschwitze rühren und in die Sauce einrühren. Mit Koriandersamen, Pfeffer und Chilipulver oder Sambal Oelek würzen. Die Sauce unter Rühren aufkochen und eindicken lassen.
  4. Das Fleisch grob zerpflücken und zusammen mit dem Gemüse unter die Sauce mischen. Mit Reis servieren.
Recipe by vanillakitchen at http://www.vanillakitchen.de/2012/10/colahuhn/