Vegetarisches Chili
 
Arbeitszeit
Kochzeit
Zeit insgesamt
 
Portionen: 6
Zutaten
  • 500g Kidneybohnen (Abtropfgewicht)
  • 500g Kartoffeln
  • 2 Zwiebeln
  • 6 Knoblauchzehen
  • 500ml Tomaten, passiert
  • 3 Paprika (rot, gelb, grün)
  • 1 Chilischote
  • 350ml Bier
  • 1EL Tomatenmark
  • 2EL Olivenöl
  • 1EL Paprikapulver
  • 1TL Kakaopulver
  • 1TL Kümmel
  • 1TL Majoran
  • 1TL Petersilie
  • 1TL Thymian
  • 1EL Butter, kalt
  • 2TL Zucker
  • Salz, Pfeffer
Zubereitung
  1. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. In einem großen Topf mit Olivenöl anschwitzen. Die Chilischoten halbieren, entkernen und fein hacken. Zu den Zwiebeln in den Topf geben.
  2. Kartoffeln schälen und in gleich große Stücke schneiden. Kurz im Topf mitrösten, dann das Tomatenmark einrühren. Mit Bier und passierten Tomaten ablöschen. Gewürze und Kräuter dazugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und die Kartoffeln ca. 20 Minuten weich kochen lassen.
  3. Die Bohnen abspülen, die Paprika entkernen und grob würfeln. Beides ins Chili geben und 10 Minuten köcheln lassen. Den Zucker einrühren, dann mit der kalten Butter das Chili montieren. Final mit Salz und Pfeffer (kräftig!) abschmecken. Mit frischem Baguette servieren. Schmeckt nach dem Aufwärmen noch besser!
Recipe by vanillakitchen at http://www.vanillakitchen.de/2012/11/vegetarisches-chili/