Weißer Fisch mit Oliven und Kichererbsen
 
Arbeitszeit
Kochzeit
Zeit insgesamt
 
Portionen: 2
Zutaten
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1TL getrocknete Kräuter, gemischt (Thymian, Rosmarin, Oregano)
  • 1TL Ras El Hanout
  • Olivenöl
  • 1 rote Chili
  • 400g Tomaten, passiert
  • Rotweinessig
  • 2 Fischfilets á 150g
  • 250g Kichererbsen, gegart
  • 1 Handvoll grüne Oliven mit Stein
  • 1 Handvoll Cherrytomaten
  • Salz, Pfeffer
Zubereitung
  1. Für die Sauce den Knoblauch schälen und in feine Scheiben schneiden. Einen Schuss Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Knoblauch darin leicht anrösten. Die Chili mit einem Messer anpieksen und hinzufügen. Die getrockneten Kräuter und das Ras El Hanout einrühren. Mit Tomatensauce ablöschen und mit Salz und Pfeffer würzen. 10 Minuten köcheln lassen, dann die Kichererbsen dazu geben.
  2. Die Tomatensauce weitere 20 Minuten köcheln lassen, dann die Chili entfernen. Mit Salz und Pfeffer final abschmecken und mit einem Schuss Rotweinessig verfeinern.
  3. Den Ofen auf 200°C Heißluft vorheizen. Die Tomatensauce in eine Auflaufform umfüllen. Die Fischfilets auf beiden Seiten salzen und pfeffern, dann auf die Sauce legen.
  4. Den Stein der Oliven entfernen und die Oliven grob hacken, die Cherrytomaten mit den Fingern überm Waschbecken zerdrücken, sodass die Kerne herauslaufen. Beides über dem Fisch verteilen.
  5. Den Fisch im Ofen ca. 15 Minuten braten, bis er durchgegart ist. Salzkartoffeln oder frisches Baguette passen gut dazu.
Recipe by vanillakitchen at http://www.vanillakitchen.de/2013/09/weisser-fisch-mit-oliven-und-tomatensauce/