Geschnetzeltes mit Fenchel und Speck
 
Arbeitszeit
Kochzeit
Zeit insgesamt
 
Portionen: 2
Zutaten
  • 250g Putenbrust
  • 150g Bauchspeck
  • 300g Sellerie
  • 2 Zwiebeln
  • 1 Fenchelknolle
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 Chilischote
  • 200ml Weißwein, trocken
  • 200ml Schlagobers
  • 200ml Gemüsebrühe
  • 30g Butter
  • Rapsöl
  • Petersilie
  • Salz, Pfeffer
Zubereitung
  1. Die Speckschwarte vom Speck entfernen und den Speck in feine Würfel schneiden. Das Putenfleisch in mundgerechte Stücke teilen. Den Sellerie schälen und in kleine Würfel schneiden, Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein hacken. Den Fenchel putzen, den Strunk herausschneiden und in feine Streifen schneiden. Die Chilischote mehrmals einstechen, damit sie beim Kochen nicht explodiert.
  2. In einem mittelgroßen Topf den Speck auslassen und knusprig braten. In einer separaten Schüssel zwischenlagern. Dann das Putenfleisch im Speckfett braten. Zu den Speckwürfeln geben und erstmal beiseite stellen.
  3. Sellerie, Zwiebel und Knoblauch in den Topf geben und bei mittlerer Hitze weich dünsten. Eventuell einen Schuss Rapsöl hinzugeben, je nachdem wie viel Fett der Speck abgegeben hat.
  4. Mit Weißwein ablöschen und mit Gemüsebrühe und Schlagobers aufgießen. Die Chilischote hinzufügen. Das Ganze ca. 20 Minuten einkochen lassen.
  5. Das Gemüse pürieren und durch ein Sieb streichen, um eine klumpenfreie Sauce zu bekommen (diesen Schritt könnt ihr auch getrost weglassen).
  6. Fenchel, Speck und Putenfleisch hinzufügen, einmal aufkochen, Butter einrühren und kurz ziehen lassen. Mit Salz und Pfeffer pikant abschmecken und mit Petersilie bestreuen. Dazu passt Reis.
Recipe by vanillakitchen at http://www.vanillakitchen.de/2013/09/geschnetzeltes-mit-fenchel-und-speck/