Rotweinkuchen mit Schokotropfen
 
Arbeitszeit
Kochzeit
Zeit insgesamt
 
Portionen: 12
Zutaten
  • 85g Butter
  • 180g Rohrzucker
  • 50g Zucker
  • 1 Bio-Ei
  • 1 Bio-Eigelb
  • 180ml Rotwein
  • 1TL Vanillezucker
  • 135g Mehl
  • 40g Kakaopulver
  • 1 Pkg. Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 1 Messerspitze Zimt
  • 50g Schokotropfen
Zubereitung
  1. Den Backofen auf 160°C Heißluft vorheizen. Eine Springform mit 26cm Durchmesser mit Butter ausstreichen und bemehlen.
  2. In einer großen Schüssel die Butter schaumig schlagen. Beide Zuckersorten sowie den Vanillezucker hinzufügen und untermixen, dann das Ei und das Eigelb hinzufügen. Den roten Wein vorsichtig einrühren. (Nicht wundern, die Masse sieht in diesem Stadium nicht sehr appetitlich aus, aber das ändert sich gleich!)
  3. Mehl, Kakaopulver, Backpulver, Zimt und Salz miteinander mischen, dann in den Teig einmixen. Der Teig sollte nun eine homogene, cremige Konsistenz haben. Zukm Schluss die Schokotropfen unter den Teig heben.
  4. Den Teig in die Springform füllen und gleichmäßig verteilen. Ca. 25-30 Minuten backen, bis ein Holzspieß in den Kuchen gespießt wieder sauber herauskommt. (Achtung: Wenn ihr bei der Garprobe einen Schokotropfen trefft, kommt der Spieß natürlich nicht sauber heraus. Einfach an mehreren Stellen probieren.) Den Kuchen 10 Minuten in der Springform auskühlen lassen, dann aus der Form stürzen. Mit Staubzucker bestreut servieren.
Recipe by vanillakitchen at http://www.vanillakitchen.de/2013/10/rotweinkuchen-mit-schokotropfen/