Pulled Beef Eintopf
 
Arbeitszeit
Kochzeit
Zeit insgesamt
 
Portionen: 4-6
Zutaten
  • 50g Speck
  • 2EL Rapsöl
  • 3 Zwiebeln
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1EL Tomatenmark
  • 300ml passierte Tomaten
  • 300ml Gemüsebrühe
  • 2 Karotten
  • 50g Sellerie
  • 1 Kohlrabi
  • 500g Bio-Rindfleisch (zum Beispiel Beiried, Tafelspitz oder mageres Meisel)
  • 1EL brauner Zucker
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1TL Cayennepfeffer
  • 2EL Paprikapulver
  • 1 grüne Paprika
  • 1 gelbe Paprika
  • Salz, Pfeffer
Zubereitung
  1. Den Speck von der Rinde befreien und in kleine Würfel schneiden. In einem großen Topf das Rapsöl erhitzen und den Speck bei mittlerer Hitze auslassen.
  2. Die Zwiebeln schälen, halbieren und in Streifen schneiden. Zum Speck in den Topf geben und glasig dünsten. Die Knoblauchzehen schälen und durch eine Knoblauchpresse zu den Zwiebeln geben.
  3. Sobald die Zwiebeln anfangen, braun zu werden, das Tomatenmark einrühren. Die Hitze erhöhen und das Mark kurz ansrösten. Mit passieren Tomaten und Gemüsebrühe ablöschen.
  4. Karotten, Sellerie und Kohlrabi schälen und in feine Stifte (oder Würfel - wie ihr mögt) schneiden. In den Topf geben. Das Fleisch dazugeben und mit Cayennepfeffer, Paprikapulver, Lorbeerblättern und braunem Zucker würzen. Zugedeckt bei niedriger Hitze 2 Stunden köcheln lassen.
  5. Die Lorbeerblätter entfernen. Die Paprika vom Kerngehäuse befreien und in Streifen (oder Würfel) schneiden. Das Fleisch aus dem Topf heben und kurz ausdampfen lassen. Stattdessen die Paprika unter das Gemüse rühren und die Sauce bei voller HItze und offenem Deckel 5 Minuten einkochen lassen. Das Fleisch mit 2 Gabeln auseinanderziehen.
  6. Das Fleisch zurück zum Gemüse geben, die Hitze abdrehen. Mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken. Dazu passt Reis, Nudeln oder auch Couscous.
Recipe by vanillakitchen at http://www.vanillakitchen.de/2014/12/pulled-beef-eintopf/