Frühlings-Minestrone
 
Arbeitszeit
Kochzeit
Zeit insgesamt
 
Portionen: 4
Zutaten
  • 1L Gemüsebrühe
  • 200g grüner Spargel
  • 4 Tomaten
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 150g Pastinaken
  • 300g Karotten
  • 1 Stange Lauch
  • 100g Staudensellerie
  • 100g Erbsen
  • 1El Tomatenmark
  • Schnittlauch, Petersilie
  • Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
Zubereitung
  1. Karotten und Pastinaken schälen und in Scheiben schneiden. Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein würfeln. Lauch waschen und in Ringe schneiden. Tomaten vierteln, Staudensellerie in Streifen schneiden.
  2. Das untere Drittel des Spargels schälen, die Stangen in Stücke teilen und ein paar Minuten in gezuckertem Salzwasser blanchieren. In Eiswasser abschrecken. Den Spargelsud zurückbehalten.
  3. Zwiebel- und Knoblauchwürfel in etwas Olivenöl andünsten. Karotte, Pastinake, Lauch und Sellerie hinzufügen und kurz mitdünsten. Tomatenmark unterrühren. Mit Gemüsebrühe ablöschen und mit Spargelsud auffüllen.
  4. Das Gemüse ein paar Minuten weich köcheln lassen. Dann Erbsen und Spargel hinzufügen und Schnittlauch und Petersilie unterrühren. Mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken.
  5. Kurz vor dem Servieren die Tomaten in die Suppe einlegen und warm werden lassen. Frisches Baguette passt hervorragend dazu!
Recipe by vanillakitchen at http://www.vanillakitchen.de/2012/05/fruhlings-minestrone/