Ein Guglhupf luftig wie Biskuit
 
Arbeitszeit
Kochzeit
Zeit insgesamt
 
Portionen: 12
Zutaten
  • 4 Bio-Eier
  • 250g Zucker
  • 125ml Pflanzenöl
  • 125ml Wasser
  • 300g Mehl
  • 50g Walnüsse, gerieben
  • ½ Pkg. Backpulver
  • 1TL Vanillezucker
  • abgeriebene Schale einer Zitrone
  • 1 Prise Salz
  • Butter und Mehl für die Form
Zubereitung
  1. Eine Guglhupfform mit Butter ausstreichen und bemehlen. Den Ofen auf 170°C Heißluft vorheizen.
  2. Die Eier trennen. Mit ca. ⅓ der Zuckermenge und einer Prise Salz einen festen Eischnee schlagen. Mehl, Walüsse und Backpulver miteinander mischen.
  3. Dotter mit dem restlichen Zucker, Vanillezucker und Zitronenschale hellgelb schaumig mixen. Das Pflanzenöl langsam hinzugießen. Abwechselnd Wasser und Mehlmischung unterrühren.
  4. Den Schnee vorsichtig unter die Eimasse heben. Den Teig in die Guglhupfform gießen und glatt streichen. Ungefähr 45 Minuten backen (Stäbchenprobe machen: ein hineingesteckter Holzspieß muss sauber wieder aus dem Kuchen kommen, dann ist er fertig). Den noch heißen Kuchen aus der Form stürzen und komplett auskühlen lassen. Mit Staubzucker bestreut servieren.
Recipe by vanillakitchen at http://www.vanillakitchen.de/2016/02/einfacher-guglhupf-luftig-wie-biskuit/