Puddingkuchen mit Kriecherln (aka. Mirabellen)
 
Arbeitszeit
Kochzeit
Zeit insgesamt
 
Portionen: 12
Zutaten
  • 500g Kriecherln (Mirabellen)
  • 3 Bio-Eier
  • 150g Zucker
  • 1EL Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 300g Vollkornweizenmehl
  • 150g Weizenmehl
  • 1EL Backpulver
  • 120g Butter
  • 1 Pck. Vanillepuddingpulver
  • 500ml Milch
  • 2EL Zucker
Zubereitung
  1. Für den Vanillepudding 5 EL Milch mit Puddingpulver und 2EL Zucker verrühren. In einem Topf die restliche Milch erhitzen. Wenn sie anfängt zu kochen, von der Herdplatte nehmen und das Puddinggemisch unterrühren. Mit einem Schneebesen rühren, bis der Pudding eindickt. Beiseite stellen und abkühlen lassen.
  2. Butter, Vanillezucker und Zucker schaumig rühren. Die Eier untermischen. Backpulver mit den beiden Mehlsorten und einer Prise Salz mischen. Zum Butter-Ei-Gemisch geben und zu einem glatten Teig verarbeiten. Den Teig zugedeckt ca. 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.
  3. Die Kriecherln waschen, halbieren und entsteinen. Den Backofen auf 180°C Heißluft vorheizen.
  4. Vom Teig ca. ⅔ abnehmen und auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen. In die Springform geben und den Rand etwas andrücken. Den Vanillepudding auf dem Teig verstreichen. Darauf die Kriecherln verteilen. Aus dem verbliebenen Teig Streusel herstellen und über die Früchte streuen.
  5. Im Backofen ca. 35 Minuten goldgelb backen. Den Kuchen in der Springform vollständig abkühlen lassen. Am besten auch noch für eine Stunde in den Kühlschrank stellen, um sicher zu gehen, dass der Pudding sich gesetzt hat. Vor dem Servieren bei Bedarf mit Staubzucker bestreuen.
Recipe by vanillakitchen at http://www.vanillakitchen.de/2016/07/puddingkuchen-mit-kriecherln-aka-mirabellen/