Avocado-Nektarinensalat mit Hühnchen und Büffelmozzarella

Letzte Woche war es so herrlich sommerlich heiß, dass ich mir ganz dringend einen erfrischenden Salat gönnen musste. Ich liebe es, Früchte in Sommersalate zu mischen, sie ergeben ein tolles Gegengewicht zu den herzhaften Komponenten. Die Ingwer-Honig-Vinaigrette rundet die Kombi wunderbar ab (funktioniert auch sehr gut mit Brombeer und Feta). Wie ist das bei euch, auf was gustert es euch bei heißem Wetter am meisten?

IMG_8333

Das Hühnchen könnte man übrigens weglassen, der Star des Salats ist der cremige, praktisch auf der Zunge zergehende Büffelmozzarella (Veggie Tipp). Andererseits passt der Salat auch ganz gut zur nächsten Grillfeier, mit saftig gegrilltem Steak vielleicht.

IMG_8310

Für den Salat brauchen wir: Avocado, Nektarinen, Gurke, Hühnerbrust, Büffelmozzarella, Pflanzenöl (z.B. Rapsöl), Zitrone, Frühlingszwiebel, Ingwer, Olivenöl, Honig, Salz, Pfeffer und etwas Wasser.

IMG_8313

Für die Vinaigrette die halbe Zitrone auspressen. Den Ingwer schälen und mithilfe einer scharfen Reibe zum Zitronensaft fein reiben. Olivenöl und Honig hinzufügen und gut durchrühren, bis sich der Honig aufgelöst hat. Die Frühlingszwiebel klein hacken und in die Vinaigrette rühren. Mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken. Bei Bedarf das Dressing mit etwas Wasser strecken.

IMG_8316

Die Avocado halbieren, den Kern entfernen und die Avocadohälften mithilfe eines Löffels von der Schale lösen. In Streifen schneiden. Die Nektarinen entkernen und achteln. Die Gurke in feine Scheiben schneiden. Das Gemüse auf zwei Teller verteilen und mit reichlich Vinaigrette beträufeln.

IMG_8319

Das Hühnchen salzen und mit etwas Pflanzenöl in einer Pfanne scharf anbraten. Bei mittlerer Hitze durchgaren lassen. Auf einem Küchenbrett ein paar Minuten rasten lassen, dann in Streifen schneiden. Das Hühnchen auf dem Salat verteilen. Den Büffelmozzarella grob zerpflücken und auf den Salaten verteilen. Mit etwas Pfeffer final abschmecken und sofort servieren.

IMG_8330

Ich habe statt eines ganzen Büffelmozzarella, viele kleine verwendet. Kommt zum selben Ergebnis. Serviert frisches Baguette zu diesem herrlichen Sommersalat, damit lässt sich das restliche Dressing wunderbar auffangen. Lasst es euch schmecken!

 

Avocado-Nektarinensalat mit Hühnchen und Büffelmozzarella
 
Arbeitszeit
Kochzeit
Zeit insgesamt
 
Portionen: 2
Zutaten
  • 1 Avocado
  • 4 Nektarinen
  • 1 Gurke (oder 3-4 Minigurken)
  • 150g Hühnerbrust
  • 1 Kugel Büffelmozzarella
  • Pflanzenöl (z.B. Rapsöl)
Vinaigrette
  • ½ Zitrone, Bio
  • 1 Frühlingszwiebelstangen
  • 1 daumengroßes Stück Ingwer
  • 4EL Olivenöl
  • 1EL Honig
  • Salz, Pfeffer
  • etwas Wasser
Zubereitung
  1. Für die Vinaigrette die halbe Zitrone auspressen. Den Ingwer schälen und mithilfe einer scharfen Reibe zum Zitronensaft fein reiben. Olivenöl und Honig hinzufügen und gut durchrühren, bis sich der Honig aufgelöst hat. Die Frühlingszwiebel klein hacken und in die Vinaigrette rühren. Mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken.
  2. Das Hühnchen salzen und mit etwas Pflanzenöl in einer Pfanne scharf anbraten. Bei mittlerer Hitze durchgaren lassen. Auf einem Küchenbrett ein paar Minuten rasten lassen, dann in Streifen schneiden.
  3. Die Avocado halbieren, den Kern entfernen und die Avocadohälften mithilfe eines Löffels von der Schale lösen. In Streifen schneiden. Die Nektarinen entkernen und achteln. Die Gurke in feine Scheiben schneiden.
  4. Das Gemüse auf zwei Teller verteilen und mit reichlich Vinaigrette beträufeln. Darauf die Hühnchenscheiben verteilen. Den Büffelmozzarella grob zerpflücken und auf den Salaten verteilen. Mit etwas Pfeffer final abschmecken und sofort servieren. Dazu passt frisches Baguette.

 

Trackback from your site.

Leave a Reply

Rezept bewerten: