7

Post aus meiner Küche: Very Berry Köstlichkeiten

Post aus meiner Küche geht in die 2. Runde, inzwischen mit 544 Teilnehmern aus ganz Europa! Passend zum Sommer dreht sich alles um Beeren.  Nachdem die letzen Tauschrunde schon so viel Spaß gemacht hat, war klar, dass ich wieder dabei sein muss. Das Los hat mir diesmal die liebe Janneke von Orangenmond zugeteilt. Sehr praktisch, Wiener unter sich sozusagen. Da hat sich eine persönliche Übergabe der Küchengeschenke regelrecht angeboten. Getroffen haben wir uns in der Pure Living Bakery, im schön schattigen Hinterhof-Garten zu eiskalten Getränken.

Janneke hat für mich diese unglaublich tollen Cake Pops mit Erdbeerrgeschmack gezaubert. Ich muss gestehen, ich habe davor noch nie Cake Pops gegessen – das wird sich ab jetzt aber ändern! Die sind so unglaublich gut!

Man kann sogar sehen, wie toll die Beeren den Kuchen gefärbt haben. Ganz ohne Chemie rosa und so lecker saftig, cremig und fruchtig-süß!

Ich selbst habe mich mal wieder an verschiedenen Rezepten ausprobiert. Frei nach dem Motto es kann nicht alles schief gehen. Ich hoffe, Janneke hat so viel Freude mit meiner Küchenpost, wie ich mit ihrer!

Erdbeer Fruchtleder – der erste Schiefgeh-Kandidat. Ich bin mir ganz sicher, nur einem Wunder ist es zu verdanken, dass daraus trotzdem noch was wurde! Und das, was draus wurde, ist eine Wucht. Eine fruchtige Süßigkeit, die jedes Gummibärchen in den Schatten stellt (ganz ohne Gelatine!).

Heidelbeertaschen mit Walnüssen: Wenn eine Idee im Kopf entsteht, man kein Rezept dazu findet und trotzdem was dabei rauskommt – das ist mal ein Erfolgserlebnis!

Das größte Potential zum in die Hose gehen hatte aber eindeutig dieses selbstgemachte Himbeer Marshmallow. Man sollte sich wirklich nicht von Profis, die Zugang zu industriellen Zutaten haben, inspirieren lassen. Das es trotz allem geklappt hat, habe ich nur Jeanny zu verdanken.

Die Rezepte kommen bald nach, versprochen!

Trackback from your site.

Comments