3

Silvester Special

cc (by-sa) Andreas Perhab

Habt ihr Weihnachten eh gut überstanden? Viel Zeit zum verschnaufen bleibt ja nicht, mit Silvester steht das nächste Event schon vor der Tür! Habt ihr für den Jahreswechsel etwas geplant? Schmeißt ihr eine große Feier, oder seid bei Freunden eingeladen? Oder lasst ihr das Jahr lieber gemütlich zu Hause ausklingen?

Ich habe heute ein paar Party-Rezepte aus (fast) einem Jahr Vanillakitchen hervorgekramt, als kleine Inspirationsquelle für euch. Vielleicht sucht ihr ja in letzter Minute noch das eine oder andere Mitbringsel zu einer Silvesterfeier oder braucht noch eine Snack-Idee.

Ein Klick auf die Fotos oder den Link darunter bringt euch zum entsprechenden Rezept mit Step-by-Step Anleitung.

IMG_0227

Chilibrot.  Auch wenn ihr sonst nichts macht, macht auf jeden Fall dieses Brot! Es ist einfach herzustellen und schmeckt jedem – pur, mit Dips, zur Mitternachtssuppe, ganz egal.

IMG_7678

Käse-Knoblauch-Baguette. Besonders gut für die Feier in der kleinen Runde. Einfach schon am Nachmittag vorbereiten und am Abend schnell fertig backen, wenn der Hunger kommt.

IMG_3744

Joghurt-Pogatscherl. Nicht nur zum Picknick ein Gedicht, auch für die Silvesterparty ein toller Snack.

IMG_3796

Anstelle von altbekannten Chips serviert doch mal geröstete Kichererbsen oder BBQ Popcorn. Diese Snacks sind schnell hergestellt und bringen eine wunderbare Abwechslung ins Party-Buffet.

Kartoffelpralinen

Kartoffelpralinen. Für mich das Mitbringsel schlechthin. Man kann auf einer Party schließlich nie genug zum nebenbei essen haben!

Spinatteilchen2

Spinatteilchen. Ein würziger vegetarischer Snack fürs Silvesterbuffet. Die Blätterteigteilchen lassen sich auch ganz einfach mit anderem Gemüse variieren, zum Beispiel mit Mangold oder Kürbis anstelle von Spinat.

IMG_1346

Hackfleischschnecken. Wenn’s ein bisschen fleischiger sein soll, ist dieses rustikale Fingerfood genau richtig. Kann man auch super vorbereiten und bis Silvester tiefgefroren lagern. Einfach aufbacken und schon schmecken sie wieder wie frisch gebacken.

Speckbrot

Speck-Kraut-Stangen. Außen knusprig, innen flaumig und wunderbar aromatisch durch ein würziges Kräuter-Topping. Als vegetarisches Equivalent passen Kürbisstangerl perfekt!

IMG_9721

Pizza-Muffins. Pizza im Fingerfood-Style – muss ich noch mehr sagen? Sie schmecken warm, aber auch kalt, und eignen sich damit perfekt für ein Partybuffet.

IMG_3736

Verhackerts. Ein Aufstrich für Fleischtiger!

IMG_3195

Erdäpfelkas. Rustikal, cremig und doch frisch – ein wunderbar unkomplizierter vegetarischer Dip/Aufstrich!

IMG_8647

Anstelle eines obligatorischen Chili con Carne serviert einfach mal serbische Bohnensuppe. Lässt sich genauso problemlos in rauen Mengen vorbereiten und wird beim Rumstehen immer besser. Für Vegetarier gibt es mit dem Wintergemüse Eintopf ein schmackhaftes Pendant.

kürbisquiche

Kürbisquiche. Weil sie einfach so gut ist, und auf einem Party-Buffet eine super Figur macht, muss ich euch diese Quiche mal wieder ans Herz legen!

IMG_9067

Taco-Auflauf. Das perfekte Essen für die gesellige Silvesterfeier in der kleineren Runde. Die Zutaten könnt ihr alle schon vor dem Fest bereitstellen, dann müsst ihr das Ganze nur noch schnell zusammenmischen und kurz überbacken, wenn der Hunger kommt. Auch eine Idee: Jeder bekommt seine eigene, kleine Auflaufform und kann sich einen Mini-Tacoauflauf ganz nach dem persönlichen Gusto zusammenstellen.

 

Ich wünsche euch einen guten Rutsch ins neue Jahr! Vielen lieben Dank für’s immer wieder Vorbeischauen bei meiner Vanillakitchen, für die lieben Kommentare und das Feedback. Ich freu mich immer wie eine Schneekönigin, wenn ich von euch höre! Auf ein wunderbares 2013 mit vielen neuen Rezepten!

Trackback from your site.

Comments

  • S.

    Written on 31. Dezember 2012

    Dir auch einen guten Rutsch!
    Ich werde heute dein Knoblauch-Käsebaquette oder das Chillibrot nachbacken, oder beide ;-)

    Antworten
    • GiftigeBlonde

      Written on 31. Dezember 2012

      Es ist das Chillibrot geworden, eine Hälfte so geformt wie bei dir, die andere zu Baquette..schmeckt das gut, ich habs schon verkostet.
      Ich hab nur noch Knoblauch dazugegeben, dafür den Honig weggelassen:-)
      Ein supertolles Rezept, danke!
      Das Knoblauch Käsebaquette werde ich machen wenns besser passt, zu Lachs passts net.

      Antworten